Kopfschutz

Kopfschutz

Wir unterstützen Sie bei der Auswahl eines geeigneten Kopfschutzes.

Kopfschutz ist gemäß der 8. Verordnung zum Gerätesicherheitsgesetz mit dem CE Zeichen versehen und in die Kategorie II und bei besonderen Gefährdungen in die Kategorie III einzuordnen. Die europäischen Normen für Schutzhelme und Anstoßkappen sind einzuhalten.

Unter dem Oberbegriff "Kopfschutz" wird die gesamte Produktpalette von Schutzhelmen, Anstoßkappen, Haarschutzhauben und Haarschutznetzen zusammengefasst.

Vor dem Einsatz von Kopfschutz (Schutzhelmen) hat der Unternehmer gemäß § 5 Arbeitsschutzgesetz eine Gefährdungsbeurteilung durchzuführen.

Industrie-Anstoßkappen können überall dort eingesetzt werden, wo aufgrund der Gefährdungsbeurteilung Industrie-Schutzhelme nicht erforderlich sind, wohl aber Anstoßgefährdungen möglich sind.

Centurion
Schuberth
Voss